Globe Today’s

Notizie quotidiane internazionali

Internationales Schlagerfestival”Oldies Songs”wird eröffnet

Oldie Songs Festival: Logo
Oldie Songs Festival: Logo

Das Oldies Songs International Song Festival findet am Samstag, den 19. März 2022 in Bukarest statt. Die Veranstaltung, die im Theater der Aula Magna der Juristischen Fakultät der Universität Bukarest stattfindet, wird junge Talente aus verschiedenen europäischen Ländern vorstellen.

Oldies Songs Festival

Das Oldies Songs Festival wurde 2019 in Brasov – der Stadt von Dracula – nach einer Idee von Marilena Palici, einer bekannten rumänischen Organisatorin und Musikproduzentin, ins Leben gerufen. Das war die erste Ausgabe mit dem Namen Caruselul Melodiilor. Er entstand aus der Asche eines anderen berühmten Gesangswettbewerbs von Brasov, dem “Cerbul de Aur”, d.h. “Der Goldene Hirsch“. Die größten Namen der internationalen Musikszene haben daran teilgenommen: Ricky Martin, Tiziano Ferro, Julio Iglesias, Gigliola Cinquetti, Tom Jones, Natalie Imbruglia, Joe Cocker, The Scorpions, Nino D’angelo, Diana Ross, Paul Young, Ray Charles und …. – unmöglich, sie alle zu nennen.

Das durch die Pandemie im Jahr 2020 gestoppte Oldies Songs Festival – wie es umbenannt wurde – feiert dieses Jahr ein starkes Comeback, indem es dank der Organisation der FAMS (Federation of Art, Music and Sport) in den Kreis der internationalen Song Festivals aufgenommen wird.

Auswahlen im TV

Die Auswahl fand online statt und wurde vom rumänischen Staatsfernsehen Kapital TV in der Samstagnachmittagssendung “Tineri Talentati” übertragen. Sie wurden am 8. März geschlossen.

Die 30 zur Teilnahme zugelassenen Kandidaten sind in 5 Kategorien eingeteilt. Nationale Popmusik, Internationale Popmusik, Populäre Musik, Klassische Musik, Instrumentalmusik. Die 30 Kandidatinnen und Kandidaten, die zum Finale am Samstag, den 19. März, zugelassen sind, wurden aus rund 1500 Einsendungen ausgewählt und werden von einer internationalen Jury bewertet, die sich aus Juan Jose Garcia (Spanien), Dana Calinet (Rumänien), Camelia Capraru (Schweiz), Doina Limbasanu (Deutschland) und Marius Florescu (Spanien) zusammensetzt. Präsident der internationalen Jury: Pasquale Sorabella (Italien).

Leggi anche:  MILANISSIMO 19. Mai 2022. An Claudio Lippi 9 Jahre später

Die Ziele des Festivals

“Der FAMS-Verband hat sich zum Ziel gesetzt, die musikalischen Talente von morgen zu entdecken und zu fördern”, sagte der Präsident der FAMS, Cristian Munteanu. Mit den Worten der Vizepräsidentin Marilena Palici: “Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und freuen uns darauf, Sie auf der Bühne zu sehen”. Klare Worte und Perspektiven. Im Grunde genommen geht es darum, jungen Talenten zu helfen, sich künstlerisch zu entwickeln, indem man ihnen die Möglichkeit gibt, in einem Showcase wie diesem aufzutreten, das eine große Reichweite hat. Sie wird auch durch eine umfangreiche internationale Medienberichterstattung unterstützt.

Die Preisträger des letzten Jahres hatten bereits die Möglichkeit, an Konzerten in Spanien und der Schweiz teilzunehmen, die direkt von der FAMS organisiert wurden. Die einzige Möglichkeit, junge Talente die Berufswelt zu bringen, die sonst keine Chance hätten, wahrgenommen zu werden, ist die Teilnahme an Veranstaltungen dieses Niveaus. Veranstaltungen, die bereits einigen “goldenen Stimmen” die Möglichkeit gegeben haben, in den Olymp der guten Musik aufzusteigen.

Unter den Teilnehmern befinden sich auch italienische Vertreter. Unter ihnen ist die erst 10-jährige Sofia Maria Corona, sie hat am Zecchino d’Oro 2018 teilgenommen und war eine der Finalistinnen. Ein weiteres Gesangstalent unter den ersten, die sich angemeldet haben, ist Alexia Vay (12), die Gewinnerin der internationalen Talent Swiss Trophy 2020.

Europäische Medienpartner

Für diese Neuauflage gibt es zahlreiche europäische Medienpartner:

Rumänien

Kapital TV

Spanien

Kristel TV

Radio QRZ Latina, Mojopicon Radio

Italien

Globe Today’s

Istrione Tv

Schweiz

Diaspora TV

Deutschland

Globe Today’s World Deutschland